Stadtteilzentrum Stöcken
Hannover 2014

Info

Nicht offener, einphasiger Wettbewerb

Im neuen Stadtteilzentrum werden die bisher im Stadtteil verstreuten sozialen und kulturellen Einrichtungen der Stadtteilkultur zusammengeführt.
Die einfache, zentrierte Form des Quadrats verstärkt die Bedeutung als Zentrum und der frei stehende Baukörper betont die Öffentlichkeit des Gebäudes. Das Stadtteilzentrum Stöcken steht auf dem neuen Quartiersplatz, der zusammen mit dem Stöckener Markt das neue Zentrum von Stöcken bildet.

Bauherr: Landeshauptstadt Hannover