Peter-Ustinov-Schule
Hannover 2009

Info

Sanierung und Modernisierung

Die Peter-Ustinov-Schule ist eine Hauptschule mit circa 250 Schülerinnen
und Schülern im Stadtteil Ricklingen. Die Schule besteht aus zwei Gebäudeteilen; einem Altbau aus dem Jahre 1914 und mehreren Gebäudeerweiterungen aus den 1960er Jahren. Im Focus der Baumaßnahmen standen im Jahr 2009 vor allem die energetische Modernisierung der Schulgebäude und der Turnhalle, die Erneuerung der Haustechnik und die Entfernung von schadstoffhaltigen Bauteilen.
Eines der wichtigsten Ziele des Sanierungsprogramms der Landeshauptstadt Hannover ist die Senkung des Energieverbrauchs und damit eine langfristige Reduzierung der Kosten und des CO2-Ausstoßes.

Bauherr: Landeshauptstadt Hannover