Bothfelder Höfe
Hannover 2014

Info

Nicht offenes, städtebauliches Workshopverfahren für innovative Wohnformen

Die Zielsetzung war bezahlbaren und qualitätsvollen Wohnraum zu schaffen und die derzeit gängigen Standards zu hinterfragen.
Es wurden drei neue Hofanlagen in Anlehnung an den vorhandenen Hof und als Sinnbild für die Idee des gemeinschaftlichen Wohnens entwickelt. Wichtig war die Vermittlung von traditionellen Elementen und moderner Formensprache. Es wurden für zwei unterschiedliche Wohnformen Wohnmodule entwickelt, die in unterschiedlichen Kombinationen zusammengefügt werden können:
Wohnungen für individuelles Wohnen, deren Flächen gegenüber derzeitigen Standards deutlich reduziert wurden und Wohnungen für gemeinschaftliches Wohnen als Wohngruppe oder Wohngemeinschaft mit individuellen Rückzugsbereichen. Die Wohnungszuschnitte eignen sich für alle Lebensphasen.
Die klassische Gebäudeform mit Satteldächern wird durch die Materialität und Detailierung modern/neu interpretiert.

Bauherr: Gundlach GmbH & Co. KG Wohnungsunternehmen